04.07.2024 | 30 Bilder

Ein Sommer in Rot-Weiß-Rot: 15 zusätzliche österreichische Filme im Juli neu in der CANAL+ App

Zu dieser Meldung gibt es:

Pressetext Pressetext als .txt

Fans österreichischer Filme kommen im Juli bei CANAL+ voll auf ihre Kosten. Insgesamt 15 österreichische Filme kommen im Juli in der CANAL+ App zu der ohnehin bereits großen Sammlung österreichischer Produktionen dazu und decken eine beeindruckende Bandbreite an Genres ab – von unterhaltsamen Komödien über packende Dokumentationen bis hin zu spannenden Thrillern.

Ab Freitag, dem 5. Juli werden jede Woche mehrere neue österreichische Filme in der CANAL+ App hinzugefügt. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Auswahl und genießen Sie die Vielfalt und Kreativität des österreichischen Kinos in der CANAL+ App.

Ab 5. Juli in der CANAL+ App: Der Vampir auf der Couch, Bad Fucking, Projekt Ballhausplatz, Risiken & Nebenwirkungen, Geschichten vom Franz, Die letzte Party deines Lebens

"Geschichten vom Franz" ist ein herzerwärmender Familienfilm über die Abenteuer des kleinen Franz und seiner Freunde. Die humorvollen Geschichten basieren auf den beliebten Kinderbüchern von Christine Nöstlinger und bringen Jung und Alt zum Schmunzeln. (TRAILER)

"Projekt Ballhausplatz" ist eine Dokumentation von Kurt Langbein, die den präzise geplanten Aufstieg von Sebastian Kurz rekonstruiert. Der Film ist eine Collage aus Archivmaterial und Interviews mit Wegbegleitern und Kritikern, die einen tiefen Einblick in die strategische Karriere des österreichischen Politikers geben. (TRAILER)

"Bad Fucking" ist eine schwarze Komödie über die Geheimnisse und Skandale der Bewohner eines kleinen österreichischen Dorfes. Mit österreichischen Publikumslieblingen wie Michael Ostrowski, Martina Ebm, Wolfgang Böck, Adele Neuhauser und vielen mehr zeigt der Film die Absurditäten des Landlebens und die dunklen Seiten der menschlichen Natur.

In "Der Vampir auf der Couch" spielt Tobias Moretti, der übrigens am 11. Juli seinen 65. Geburtstag feiert, einen Vampir, der zu Sigmund Freud (dargestellt von Karl Fischer) in Behandlung geht. 

"Die letzte Party deines Lebens" ist ein spannender Thriller, der sich um eine Maturareise dreht, die zu einem Albtraum wird. Mit Michael Glantschnig, Valerie Huber, Michael Ostrowski und Edita Malovčić zeigt der Film, wie eine ausgelassene Feier in tödlichem Schrecken enden kann. (TRAILER)

"Risiken & Nebenwirkungen" ist eine Tragikomödie, die von einem Paar handelt, das sich mit den Folgen einer schwerwiegenden medizinischen Diagnose auseinandersetzen muss. Mit Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Thomas Mraz und Inka Friedrich zeigt der Film auf berührende Weise die Herausforderungen und die Dynamik zwischenmenschlicher Beziehungen. (TRAILER)

  

Ab 12. Juli in der CANAL+ App: Models, Womit haben wir das verdient, Mein Fleisch und Blut

"Womit haben wir das verdient?" ist eine Komödie, die von einer liberalen Mutter erzählt, deren Tochter plötzlich zum Islam konvertiert. Caroline Peters und Simon Schwarz liefern überzeugende Darstellungen in diesem witzigen und nachdenklichen Film über kulturelle Missverständnisse und familiäre Herausforderungen. (TRAILER)

Der Film "Models" von Ulrich Seidl bietet einen intensiven Einblick in das Leben dreier Models aus Wien – Vivian, Lisa und Tanja. Sie sind nicht nur Kolleginnen, sondern auch Freundinnen, die zusammen ausgehen und ihre Kleidung teilen. Doch ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, wenn es um Flecken auf geliehenen Kleidern, Drogen und Männer geht, die die andere attraktiv findet. Der Alltag der drei blonden Frauen ist geprägt von Castings, Drogen und Essstörungen.

Im Thriller "Mein Fleisch und Blut" erleidet Pressefotograf Martin (Andreas Kiendl) nach einem unerlaubten Tatortfoto einen Burnout. Seine Frau Katharina (Ursula Strauss) versucht, Job, Familie und die Erziehung ihres Adoptivsohns Tobias (Nikolai Klinkosch) zu meistern. Neue Nachbarn, das junge Paar Nicole (Lili Epply) und Christian (Wolfgang Rauh), bringen jedoch frischen Wind in ihr Leben, doch Martins Affäre mit Nicole entfacht eine Reihe verhängnisvoller Ereignisse. Denn was er nicht weiß: die neuen Nachbarn haben ein Geheimnis…

 

Ab 19. Juli in der CANAL+ App: Anna Fucking Molnar, Planet Ottakring, Franz Fuchs – Ein Patriot

"Anna Fucking Molnar" ist eine österreichische Komödie über eine Schauspielerin, die nach einem persönlichen und beruflichen Tiefpunkt ihr Leben neu ordnen muss. In den Hauptrollen überzeugen Nina Proll und Murathan Muslu, die die humorvollen und bewegenden Momente der Selbstfindung perfekt einfangen. (TRAILER)

Im Film "Planet Ottakring" spielt Michael Steinocher die Hauptrolle des Sammy. Nach dem Tod von Disko, dem alten Paten von Ottakring, muss Sammy dessen letzten Willen erfüllen. Er soll Schutzgelder einheben, kriminelle Geschäfte finanzieren und Probleme lösen, während er den Überblick behält und die Aufgaben eines Paten übernimmt. Doch Sammy ist kein typischer Mafiagangster..

"Franz Fuchs – Ein Patriot" ist ein packendes Drama, das die Geschichte des österreichischen Briefbombenattentäters Franz Fuchs erzählt und seine Taten sowie deren Auswirkungen auf die Gesellschaft beleuchtet. Karl Markovics brilliert in der Hauptrolle des Franz Fuchs.

Ab 26. Juli in der CANAL+ App: Wanted, Die Wunderübung, Murer - Anatomie eines Prozesses

Der erfolgreiche österreichische Film "Wanted" von 1999 zeigt Alfred Dorfer als Unfallchirurg Thomas Reiter. Nach einem Verkehrsunfall zieht er sich in eine Behandlungseinrichtung zurück und flüchtet in eine Fantasiewelt des Wilden Westens. Sein Jugendfreund, Pfarrer Hermann (Michael Niavarani), versucht ihn zurückzuholen, wird jedoch selbst von der Fantasiewelt angezogen. Unter der Regie von Harald Sicheritz entsteht eine melancholische Filmkomödie über die Auflösung von Grenzen zwischen Wirklichkeit und Vorstellung. Weitere Rollen übernehmen Eva Billisich, Franz Buchrieser, Roland Düringer, und viele mehr.

"Murer - Anatomie eines Prozesses" ist ein aufwühlendes Drama, das den historischen Prozess gegen den Nazi-Kriegsverbrecher Franz Murer im Jahr 1963 nachzeichnet. Karl Fischer liefert in der Hauptrolle eine beeindruckende Darstellung und bringt die schockierenden Details dieses realen Gerichtsverfahrens ans Licht. Karl Markovics ist als Simon Wiesenthal zu sehen.

"Die Wunderübung" ist eine humorvolle Beziehungs-Komödie, die ein Paar während einer ungewöhnlichen Paartherapiesitzung begleitet. Mit Aglaia Szyszkowitz und Devid Striesow in den Hauptrollen zeigt der Film auf amüsante Weise die Höhen und Tiefen einer langjährigen Beziehung.

CANAL+ in Österreich
CANAL+ ist einer der größten Medienkonzerne der Welt. Seit Mai 2024 vereint er in Österreich
Fernsehen und Streaming unter einem Dach. Er führt damit Österreichs erste unabhängige
Satelliten-TV-Plattform (vormals HD Austria, seit 2010 am Markt) und das Streaming-Service
CANAL+ zusammen, das seit 2022 in Österreich verfügbar ist.

Die CANAL+ Gruppe, eine Tochtergesellschaft von Vivendi, ist weltweit führend in der
Erstellung und Verbreitung von Inhalten, mit einer Präsenz in mehr als 50 Ländern und fast
7.600 Mitarbeitern auf allen Kontinenten. Die CANAL+ Gruppe hat weltweit 26,4 Millionen
Abonnent:innen, davon 17,1 Millionen in Europa. Mit der Unterstützung ihrer
Tochtergesellschaft STUDIOCANAL und ihrem Netzwerk von 14 Produktionsfirmen, darunter
13 in Europa, wie KINO SWIAT, und eine in den Vereinigten Staaten, ist die CANAL+ Gruppe
der führende Produzent und Verleiher von Spielfilmen und TV-Serien in Europa.

Davon profitiert auch das österreichische CANAL+ Angebot, das hochwertige Streaming-
Inhalte, Satelliten- und Online-TV umfasst. Es beinhaltet mehr als 80 HD-Sender inklusive UHD
und allen österreichischen Programmen, über 40 Premium-Sender und einen eigenen linearen
TV-Sender -, gefragte, einzigartige, auch exklusive Serien und Filme aus Europa und der
ganzen Welt sowie österreichische und Eigenproduktionen zum Streaming. Für das perfekte
Hybrid-Erlebnis aus linearem und non-linearem Fernsehen und Streaming sorgt eine innovative
App für Smart-TV, Handy oder Tablet, iOS und Android, mit der das gesamte Angebot zu
Hause am Fernseher oder unterwegs abgerufen werden kann. Weitere Informationen finden Sie
unter http://www.canalplus.at.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip:

Sofort downloaden

Bilder (30)

Womit haben wir das verdient?
3 840 x 2 160 © Mona Film
Womit haben wir das verdient?
1 110 x 750 © Mona Film
Die letzte Party deines Lebens
2 000 x 3 000 © Gebhardt Productions
Die letzte Party deines Lebens
6 000 x 4 000 © Gebhardt Productions
Geschichten vom Franz
2 000 x 3 000 © NGF
Geschichten vom Franz
1 998 x 1 080 © NGF
Franz Fuchs - Ein Patriot
2 000 x 3 000 © Epo Film
Franz Fuchs - Ein Patriot
1 500 x 1 004 © Epo Film
Mein Fleisch & Blut
5 760 x 3 840 © Allegro Film - Petro Domenigg
Mein Fleisch & Blut
2 000 x 3 000 © Allegro Film
Risiken & Nebenwirkungen
2 000 x 3 000 © Epo-Film
Risiken & Nebenwirkungen
1 800 x 1 200 © Epo-Film
Projekt Ballhausplatz
2 000 x 3 000 © Langbein und Partner
Projekt Ballhausplatz
1 920 x 1 080 © Langbein und Partner
Models
3 840 x 2 160 © MR Film
Models
2 000 x 3 000 © MR Film
Murer
3 840 x 2 160 © Prisma Film
Murer
1 920 x 740 © Prisma Film
Planet Ottakring
3 840 x 2 160 © Luna Filmverleih
Planet Ottakring
5 253 x 2 626 © Luna Filmverleih
Die Wunderübung
2 000 x 3 000 © Allegro Film
Die Wunderübung
2 048 x 858 © Allegro Film
Anna Fucking Molnar
3 840 x 2 160 © Novotny&Novotny
Anna Fucking Molnar
2 738 x 1 146 © Novotny&Novotny
Wanted
3 840 x 2 160 © MR-Film
Wanted
4 369 x 2 936 © MR-Film
Bad Fucking
3 840 x 2 160 © MR-Film
Bad Fucking
3 061 x 2 041 © MR-Film
Der Vampir auf der Couch
3 840 x 2 160 © Novotny Film
Der Vampir auf der Couch
2 880 x 1 204 © Novotny Film

Kontakt

PR KONTAKT

pol1 im Auftrag von CANAL+
Martin Schmidt
Senior Communication Manager
+43 (0)1 96 87 58 40
martin.schmidt@pol1.at

Für allgemeine und technische Anfragen zum Angebot von CANAL+ wenden Sie sich bitte an das Service-Team unter info@canalplus.at.